Kontakt

Zahnarzt Straelen | Zahnimplantate Straelen | Krone Brücke Straelen | Zahnreinigung Straelen | Kieferorthopädie Straelen

Zahnarzt Straelen, Dr. Sven C. Riel, MSc MSc

Sedierung & Vollnarkose

Neben der örtlichen Betäubung können wir bestimmte Behandlungen unter Vollnarkose, in Lachgassedierung oder mit speziellen Entspannungstechniken durchführen. Insbesondere für Angstpatienten können diese Möglichkeiten eine gute Lösung sein. Wir besprechen gerne mit Ihnen, ob sie für Sie infrage kommen.

Sedierung & Vollnarkose

Unsere Anästhesieverfahren auf einen Blick:

Sollte einmal eine Behandlung notwendig sein und wir müssen eine lokale Betäubung durchführen, geben wir vorher ein spezielles Anästhesie-Gel auf die Stelle. Es schmeckt lecker und betäubt das Zahnfleisch. Ihr Kind wird von der Spritze in der Regel so gut wie nichts merken

Lachgassedierung

Die Lachgassedierung kommt bei vielen Behandlungen infrage. Sie ist eine sanfte Alternative zur Vollnarkose, da sie den Körper nicht durch einen künstlichen Tiefschlaf belastet und insbesondere für Kinder, Angstpatienten oder Patienten mit einem starken Würgereflex geeignet. Die Sedierung mit Lachgas wird mit einer örtlichen Betäubung kombiniert.

So funktioniert die Lachgassedierung:

Das Lachgas wird über eine Nasenmaske eingeatmet und versetzt Sie in einen sehr entspannten Zustand mit deutlich verringerter Aufregung und einem verminderten Schmerzempfinden. Sie bleiben die ganze Zeit bei vollem Bewusstsein und sind ansprechbar. Sie können auf Rückfragen oder die Bitte, den Mund zu öffnen, reagieren. Es tritt kein Kontrollverlust auf.

Wird die Nasenmaske nach Ende der Behandlung entfernt, klingt die Wirkung des Lachgases innerhalb kurzer Zeit wieder ab. Sie sind in aller Regel schnell wieder fit und können den Heimweg ohne zusätzliche Begleitperson antreten.

Die 5 Schritte der Lachgasbehandlung

Bildquelle: BIEWER medical Medizinprodukte, Koblenz

Unter Umständen kann bei Angstpatienten oder aufwändigen Restaurationen eine Behandlung unter Vollnarkose sinnvoll sein. Die Narkose selbst wird von einem speziell ausgebildeten Facharzt für Anästhesie durchgeführt. Er überwacht die Vitalfunktionen wie Atmung, Herzfunktion oder Kreislauf und betreut Sie während des Eingriffs.

Möchten Sie mehr über diese Behandlungsmöglichkeit wissen? Wir beraten Sie gern!